The Main Event

Duwner, Gerd

Sinatra's Stimme im folgenden Film

Die Totenliste

Gerd Duwner

Gerd Duwner (* 15. November 1925 in Berlin; † 10. Mai 1996 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Duwner absolvierte eine klassische Schauspielausbildung in Berlin. Trotz früher Auftritte in Stralsund blieb Berlin seine künstlerische Heimat, wo er an verschiedenen Theatern Engagements erhielt.

Ab 1955 arbeitete Duwner vermehrt bei der Synchronisation fremdsprachiger Filme. Seine hohe, angerauhte und leicht kieksende Stimme ließ ihn zum Synchronsprecher zahlreicher Komiker werden. Dazu gehören Danny DeVito (als Standard-Sprecher, u.a. in Tin Men, Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten oder Der Rosenkrieg), Oliver Hardy (in späteren Synchronfassungen, z.B. Die Klotzköpfe oder Wir sind vom schottischen Infanterie-Regiment), Chico Marx (Eine Nacht in Casablanca, Die Marx-Brothers im Kaufhaus oder Die Marx-Brothers im Krieg) oder Mickey Rooney (als Standard-Sprecher, u.a. in Frühstück bei Tiffany oder Eine total, total verrückte Welt). Besonders populär wurde seine Stimme aber durch Serienrollen - als Ernie in der Sesamstraße, als Barney Geröllheimer in Familie Feuerstein, als Koch Hop Sing (Victor Sen Yung) in der Western-Serie Bonanza oder als Deputy Sheriff Festus Haggen (Ken Curtis - ein Countrysänger mit tiefer Stimme, den in Deutschland Duwners Kieksen erst richtig populär machte) in der langlebigen TV-Serie Rauchende Colts.
Daneben arbeitete Duwner auch als Schauspieler in Film- und Fernsehproduktionen. Dabei blieb er vor allem als gemütlicher und genussfreudiger Kommissar in der Berliner Krimireihe Direktion City in Erinnerung.

Als Anfang der 1990er Jahre die Original Ernie & Bert-Puppen der Hamburger Sesamstraßen-Produktion gestohlen wurden, wandte sich Duwner, der Ernie seit 1973 seine Stimme lieh, in einem offenen Appell an die Diebe, was schließlich zur Rückkgabe der Puppen führte. Nach schwerer Krankheit starb Duwner 1996 im Alter von 70 Jahren in Berlin.

(Quelle: Wikipedia.de )

Film und Fernsehen (Auswahl)

1993 - Auto Fritze (TV-Serie)
1990 - Rosamunde
1985 - Nessie, das Ungeheuer von Loch Ness
1984 - Berliner Weiße mit Schuss (TV-Reihe; mehrere Rollen)
1980 - Mein Gott, Willi!
1980 - Checkpoint Charlie oder Warum die Ufos unseren Salat klauen
1978 - Café Wernicke (TV-Serie)
1976 - Lieb Vaterland, magst ruhig sein (Verfilmung des gleichnamigen Simmel-Romans)
1976 - Direktion City (TV-Serie)
1971 - Ein Käfer geht aufs Ganze

Alle Artikel wurden - soweit nicht anders vermerkt - von Andreas Kroniger geschrieben. Eine weitere Veröffentlichung unserer Artikel, Aufstellungen & Übersetzungen auf anderen Webseiten und/ oder anderen Medien ohne Anfrage und/ oder Genehmigung ist nicht gestattet.

Eine Genehmigung zur Veröffentlichung unserer Artikel/ Beiträge kann gerne nach Anfrage (Kontakt) und/ oder durch den Autor selbst im Einzelfall erfolgen.